+49 (0)861 / 20 99 585    

  • s1.jpg
  • s2.jpg
  • s3.jpg
  • s4.jpg

Mehr als gesunde Zähne im Blick – Ihre Zahnarztpraxis in Traunstein.

 

Kann ein Besuch beim Zahnarzt ein positives Erlebnis sein? Ja, es kann. Viele unserer Patientinnen und Patienten nennen uns nicht ohne Grund „die Zahnfeen“. Sie schätzen unsere sanfte Vorgehensweise, kommen mit einem guten Gefühl zu uns und können hier sogar entspannen und ihren Alltagsstress vergessen. Viele verlieren bei uns die „Angst“ vorm Zahnarzt, vor Schmerzen oder vor schon im Wartezimmer hörbaren Bohrgeräuschen. Doch warum ist das so?

Ich bin seit 1981 mit Herzblut Zahnärztin: Neben modernsten Methoden und aktuellstem Fachwissen bringe ich für einen ganzheitlichen Gesundheitsansatz auch immer mein Wissen als ausgebildete Heilpraktikerin mit ein. Zudem nehme ich mir gern Zeit, um durch Gespräche über Ihre individuellen Wünsche und Lebensumstände die ideale Lösung für Ihre langfristige Zahngesundheit zu finden. Für mich ist Ihr gutes Gefühl entscheidend, rund um Ihre (Zahn-)Gesundheit in besten Händen zu sein.

Prophylaxe & Zahnerhalt –

für Ihre natürlich gesunde Zähne.

Gesundheit beginnt im Mund.

 

Eine wirksame, mehrfach jährlich professionell unterstützte Mundhygiene hilft Schwachstellen aufzudecken und Ihre Putztechnik zu optimieren.
Durch regelmäßige Kontrolle und Entfernung der bakteriellen Plaque sorgen Sie für ein gesünderes Herz-Kreislauf-System und auch im Alter für gesündere Gefäßstrukturen.

Ihre eigenen Zähne sind die besten.


Nichts ist so gut wie das Original! Das gilt auch für Ihre Zähne. Einer unserer Schwerpunkte ist deshalb der handwerklich anspruchsvolle Aufbau geschädigter Zähne und Zahnwurzeln. Dazu nutze ich biologische, minimalinvasive Therapiewege mit optimal verträglichen, metallfreien Rekonstruktionstechniken. Damit Ihre eigenen Zähne (wieder) einwandfrei funktionieren und dabei auch noch rundum gut aussehen.

Wir können noch mehr für Sie tun!

01.

 

CEREC- / ZIRKON-Keramik

 

Mit der biologischen CEREC-Methode stellen wir für Sie passgenauen biokompatiblen Keramik-Zahnersatz her, den Sie oft noch in der gleichen Sitzung erhalten. Wie das geht erfahren Sie hier.

02.

 

Wurzelbehandlungen

 

Was es außer Zeit, Sorgfalt, Präzision und Fingerspitzengefühl noch braucht, bei der Behandlung einer entzündeten Zahnwurzel, eines toten Zahnes oder einer bislang unzureichenden Wurzelbehandlung.

03.

 

Zahnfleischbehandlung

 

Erkranktes Zahnfleisch (Parodontitis) kann gesundheitliche Folgen für Ihren gesamten Körper und Ihren Kreislauf haben, die über Mundgeruch hinausgehen. Lesen Sie hier, worauf es dann ankommt.

04.

 

Kinderbehandlung

 

Zur angstfreien Behandlung erzählen wir kindgerechte Geschichten wie: "Jetzt messe ich, ob der Zahn Fieber hat ". Das versteht jedes Kind. Erfahren Sie hier, was uns bei Kindern noch wichtig ist.

Wir haben den gesamten Menschen – und unsere Umwelt – im Blick.

Eine moderne, wissenschaftlich fundierte Zahnmedizin können Sie selbstverständlich von uns erwarten. Wir denken und handeln jedoch über Ihre Zähne hinaus – mit einem naturheilkundlichen Ansatz und einer ganzheitlichen Zahnmedizin, die den Einfluss von Zähnen und Kiefer nicht getrennt vom gesamten Organismus sieht.

 

Wussten Sie zum Beispiel, dass manche „Zahnaktivitäten“ (bspw. nächtliches Knirschen) zu Störungen und Beschwerden in ganz anderen Körperregionen (z. B. Halswirbel) führen kann? Umgekehrt wird die Mundgesundheit durch Probleme in anderen Bereichen des Organismus beeinflusst. Schon kleine, gekonnte Korrekturen können hier große positive Wirkung entfalten.

 

Darüber hinaus schonen wir nicht nur Ihre körperlichen, geistigen und finanziellen Ressourcen, um Sie langfristig unabhängiger von zahnärztlichen Maßnahmen zu machen. Wir arbeiten auch mit den modernsten Röntgentechniken (2D, 3D-Tomographie) für möglichst geringe Strahlenbelastung und versuchen – unter Berücksichtigung aller hygienischen und medizinischen Auflagen – so wenig Müll und Umweltbelastung wie möglich zu verursachen.

 

Unser Erfolg ist Teamwork.

 

„Ich war schon als Kind begeisterte Patientin bei Frau Zimmermann. Nach einem Praktikum und der Ausbildung – erst zur Zahnarzthelferin und dann zur Zahnmedizinischen Verwaltungsassistentin (ZMV) – bin ich einfach hier geblieben, weil das Klima hier super ist und ich auch die Praxis-Philosophie teile.“

 

Rebecca Fürstberger

 

„Ich bin selbst Patientin hier und arbeite schon seit 2012 als Assistentin. Nach und nach will ich mich weiterentwickeln Richtung Labor und Qualitätsmanagement. Neben der guten Stimmung im Team ist es genau das, was mich hier begeistert: Jede von uns wird nach ihren individuellen Fähigkeiten gefördert.“

 

Lisa Seehuber

 

„In dieser Praxis kann ich mein Potenzial entfalten und selbstständig mit den Kolleginnen und der Chefin auf Augenhöhe arbeiten. Ich kann eigene Ideen einbringen und erfahre auch von Patienten Wertschätzung für meine Arbeit. Zudem schätze die ruhige, konzentrierte Arbeitsatmosphäre, das harmonische Klima und die Weiterbildungsmöglichkeiten.“

 

Rita Mühlbacher


„Ich bin seit September 2019 Teil dieses kompetenten Teams. Für mich ist ein gutes Betriebsklima wichtig und das kann man hier schon beim Betreten der Praxis spüren. Ich freue mich sehr, das Praxisteam mit meiner Arbeit in der Assistenz unterstützen zu können.“


Regina Mayer

Als Zahnärztin bin ich etwas "anders".

Während meines Studiums in Freiburg und Berlin sowie meiner Zusatzausbildung zur Heilpraktikerin, habe ich viele verschiedene Heilweisen der Welt kennengelernt. Was diese gemeinsam haben, ist ein gewisses „Out-of -the-box-Denken“ und die Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Achtsamkeit und Liebe. Diese Grundsätze waren mir von Beginn meiner Tätigkeit an ein großes Anliegen. Sie haben zu einer sanften, konzentrierten und akribischen Arbeitsweise geführt, die meinen Patienten oftmals  die Angst vor Schmerzen nimmt und ihre körperlich-geistige Integrität respektiert. Behutsamkeit, Nachhaltigkeit  und hohe Qualität sind dabei Leitbilder.
 

Die Verfeinerung meiner zahnärztlichen und menschlichen  Kompetenzen, sowie die Entwicklung entsprechender Arbeitsschwerpunkte, verliehen mir das nötige Handwerkszeug, um diesem Ideal näher zu kommen. Ohne Scheu vor Neuanfängen kehrte  ich 1995 zu meinen bayerischen Wurzeln zurück, um 2004 eine eigene Praxis in Traunstein zu gründen. Zu meiner großen Freude finden seitdem vor allem Menschen zu mir, die ähnlich „anders“ sind wie ich.